+++ Informationen zum mündlichen Abitur +++

Liebe Abiturientinnen und Abiturienten,

jetzt ist es soweit: Der letzte Abschnitt eurer Abiturprüfungen steht an und das Abitur rückt in greifbare Nähe. Doch vorher noch ein paar Informationen, die euch hoffentlich helfen, gut durch eure letzten Prüfungen zu kommen:

Sowohl für die Präsentationsprüfungen als auch für die mündlichen Prüfungen findet auch in diesem Jahr das Abi-Café statt. Allerdings müssen wir dabei besonders auf die geltenden Hygiene- und Abstandsbedingungen achten. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist auf den Fluren im Gebäude Pflicht. In den Räumen des Abi-Cafés und natürlich auch in den Prüfungsräumen ist keine solche Bedeckung nötig, weil wir dort einen ausreichenden Abstand gewährleisten können.

Die Präsentationsprüfungen finden wie geplant von Mittwoch, 27.05. bis Freitag, 29.05. statt. Eurer Prüfungstermine habt ihr bereits durch eurer Prüfungslehrer erhalten. Die Prüfungsräume befinden sich in den Räumen A233 und A234, das Abi-Café in A229/A231 („DS-Raum“). Eure Prüfungslehrer informieren euch dann, wenn der Prüfungsraum frei ist, so dass ihr mit dem Aufbau eurer Technik, Plakate usw. beginnen könnt. Dazu ist es hilfreich, wenn ihr rechtzeitig im Abi-Café seid, so dass ihr pünktlich mit eurem Vortrag beginnen könnt. Beachtet bitte auch, dass im Falle einer digitalen Präsentation, diese auf einem Speichermedium (USB-Stick, CD-ROM, ...) zur Verfügung stehen muss, der zu den Unterlagen genommen wird (und daher nicht wieder an euch ausgehändigt wird).

Die mündlichen Prüfungen finden ebenfalls wie geplant von Dienstag, 02.06. bis Freitag, 05.06. statt. Über eure genauen Prüfungstermine werdet ihr am Montag, 25.05. ebenfalls durch eure Prüfungslehrer informiert. Diese Prüfungen finden in den Räumen A302, A304, A305 und A307 statt. Als Vorbereitungsraum dient der Raum A309 (für die  Musikprüfungen gelten gesonderte Regelungen). Das Abi-Café für die mündlichen Prüfungen findet in diesem Jahr in der Aula statt. Insgesamt gelten die gleichen Hygiene- und Abstandsregeln wie bei den Präsentationsprüfungen. Bitte beachtet, dass ihr (in der Regel) eine 30minütige Vorbereitungszeit habt, die in dem Vorbereitungsraum stattfindet. Dazu betretet ihr selbstständig mit dem Beginn eurer Vorbereitungszeit den Raum A309. Nachdem ihr durch Unterschrift bestätigt habt, dass ihr gesund seid, erhaltet ihr von der Raumaufsicht eure Prüfungsunterlagen zur Bearbeitung ausgehändigt. Ihr werdet dann am Ende des Vorbereitungszeitraums von eurem Prüfungslehrer dort abgeholt (dabei kann es durch die vorangegangenen Prüfungen zu kleineren Verzögerungen kommen, also bitte nicht nervös werden).

Die Notenverkündung muss in diesem Jahr leider etwas anders als in den Vorjahren stattfinden. Da wir zum Einen größere Ansammlungen vermeiden müssen, aber zum Anderen auf eine persönliche Verkündung der Noten nicht verzichten wollen, haben wir einen Zeit- und Raumplan für die Notenverkündung erstellt. Sie beginnt aber wie gewohnt im Anschluss an die letzte Prüfung des Tages ab 16:30 Uhr und die genauen Termine und Räume werden an den Prüfungstagen unter anderem im Abi-Café ausgehängt.

Jetzt wünsche ich euch allen noch eine gute „Rest-Vorbereitungszeit“ und dann viel Erfolg für eure Prüfungen. Und am Ende freuen meine Kolleginnen und Kollegen und ich uns darauf, gemeinsam mit euch euer Abitur zu feiern.

Viele Grüße und weiter alles Gute

Marc Heinzerling
Oberstufenleiter JGS Rotenburg

 

Nachrichtenartikel durchblättern

Zurück zur Übersicht