Vorlesewettbewerb 2019

Am 06. Dezember 2019 fand der 61. Vorlesewettbewerb statt. An der Jakob Grimm Schule fand in den letzten Wochen in den 6. Klassen die Entscheidung statt, wer in diesem Jahr seine Klasse vertritt. Die erste Hürde war geschafft und es kam zum Schulentscheid : Die 7 besten Leserinnen und Leser saßen in den ersten beiden Stunden gespannt in der Bibliothek der Bernard-Faust-Straße und präsentierten ihre Bücher der Buchvorstellung. Die Jury, die in diesem Jahr aus Frau K. Sackmann (Förderstufenleiterin), Frau M. Aslan (Gymnasialzweigleiterin der 5.+6.Klassen) und Herrn Berge (Besitzer der Buchgalerie Berge) bestand, zog sich nach dieser ersten Runde zurück und entschied sich für die 4 Halbfinalisten (2 aus den F-Zweig und 2 aus dem G-Zweig). Diese lasen nun noch einen unbekannten Text, der ca. 2 Minuten lang war.

Nach langer Beratung der Jury standen die Sieger fest:
Neele Deppe aus der F6c für den F-Zweig und Emily Harms aus der G6b für den G-Zweig. Herzlichen Glückwunsch!

Beiden erhielten einen Büchergutschein (vielen Dank an Herrn Berge!) und alle Teilnehmer durften sich ein Buch aussuchen (vielen Dank an den Förderverein!)

Der nächste Schritt für die beiden erfolgt im Februar: der Kreisentscheid! Viel Erfolg!

Melanie Hesse

.

.

Nachrichtenartikel durchblättern

Zurück zur Übersicht