Herbstläufe der Jakob-Grimm-Schule

Das Bild zeigt die Schülerinnen und Schülern beim Start mit Stefan Curdt (Sportfachleiter der JGS)

Hannah Blackert und Tobias Leppern gewinnen den Auenlauf

Am 19. September fand zum vierten Mal ein Schulmeisterschaftslauf der Jahrgänge 7-10 statt. Den 4500 Meter langen Rundkurs nach Braach absolvierten insgesamt 17 Schüler und 15 Schülerinnen, die sich im regulären Sportunterricht für diesen Lauf qualifiziert hatten.

Den Lauf hat bei den Mädchen Hannah Blackert (21:07 min) und bei den Jungen Tobias Leppern (16:35 min) gewonnen.  Auf Platz 2 folgte bei den Mädchen Salome Wienand (21:13 min) vor Katharina Spiecker (21:56 min). Bei den Jungen erreichte Leonard Auf der Landwehr (17:30 min) den 2. Platz, gefolgt von Michael Osterheld (17:46 min). Alle Sieger bekamen einen gesponserten Gutschein vom Intersportladen Schild. Die Plätze 4-10 bekamen einen Gutschein vom Zumbis, gesponsert vom Förderverein der JGS.

In den Jahrgängen 5/6 wurde am 18. September der traditionelle Storchenseelauf durchgeführt. Hier können die Schülerinnen und Schüler zwischen Streckenlängen von 2000m, 2600m oder 3100m wählen, so dass jeder seine individuellen Ziele im Bereich der Ausdauer erreichen kann. Der Sporttag wurde durch Teamspiele, die die soziale Kompetenz der einzelnen Schüler verbessern sollen, abgerundet.

Nachrichtenartikel durchblättern

Zurück zur Übersicht