Schachspieler der JGS traten in Sotschi an

Das U14-Schachteam der JGS Rotenburg mit fünf Schülern aus den Klassen G7 (v.l. Maurice Rösele, Maurice Siepl, Georg Köthe, Ognjen Vokic und Laura Jentsch. Das andere rechts Team ist von der St. Peter School Nairobi) vertrat die Farben Deutschlands beim internationalen Schulschachturnier „Belaya Ladya“ in Sotschi.

Dabei sammelten die Schüler neben wichtigen Erfahrungen im Schach auf höchstem Niveau auch interessante Eindrücke von Russland und knüpften zahlreiche internationale Freundschaften.

Hier zwei dazugehörige Artikel aus der HNA:

HNA 1

HNA 2

Bilder zum Vergrößern bitte anklicken!

Nachrichtenartikel durchblättern

Zurück zur Übersicht