Elternbrief zum Schuljahresende

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler der Jakob Grimm Schule,

seit den Schulschließungen in Hessen am 16. März 2020 begann für uns alle eine außergewöhnliche und anstrengende Zeit. Das schulische Lernen hat sich verändert, viele Ungewissheiten begleiten seither unseren Alltag.

Nun freuen wir uns alle auf den Start in die Sommerferien, ohne genau zu wissen, wie es danach weitergehen wird. Wie Sie im Elternbrief des Kultusministers lesen können (zum Elternbrief des HKM), soll der Regelbetrieb an allen Schulen wiederaufgenommen werden und für alle Schülerinnen und Schüler an fünf Tagen Präsenzunterricht stattfinden, doch natürlich nur unter der Voraussetzung, dass das Infektionsgeschehen es zulässt. Wieviel Normalität werden wir nach den Sommerferien in unserem Schulalltag wirklich wiedererlangen? Wird uns im Herbst vielleicht doch noch eine zweite Corona-Welle erwarten?

Ich möchte Sie und Euch bitten, während der Ferien, vor allem in den letzten beiden Wochen immer wieder einen Blick auf unsere Homepage zu werfen, über die wir Sie und Euch über alle wichtigen Details zum Schuljahresbeginn auf dem Laufenden halten werden.

Am Ende dieses Schuljahres möchte ich mich bei Ihnen, liebe Eltern, für das Vertrauen in unsere Entscheidungen, für Ihren Zuspruch und Ihre vielen ermunternden Zeilen in den letzten Wochen bedanken. Euch, liebe Schülerinnen und Schüler, danke ich vor allem für Euer diszipliniertes Verhalten und Euren verantwortungsvollen Umgang miteinander. Gemeinsam werden wir auch im neuen Schuljahr mit den Herausforderungen, die die Corona-Pandemie uns allen sicher noch lange bieten wird, zurechtkommen.

Ich wünsche Ihnen und Euch eine entspannte Ferienzeit.

Herzliche Grüße, auch im Namen der Schulleitung und des Kollegiums

Sabine Amlung
Schulleiterin

 

Nachrichtenartikel durchblättern

Zurück zur Übersicht