Sieger der 1. Runde des Mathematikwettbewerbes 2017/2018 an der Jakob-Grimm-Schule

Am 07. Dezember 2017 nahmen insgesamt 166 Schülerinnen und Schüler der 8ten Klassen der Jakob-Grimm-Schule Rotenburg a.d. Fulda an der 1. Runde des Mathematikwettbewerbes 2017/2018 teil. Die Schulsieger dieser 1. Runde wurden nun offiziell gekürt: Im Gymnasialzweig konnten sich Lea Uhlemann (1. Platz), Vanessa Penner (2.Platz), Kekona Schölzchen (3. Platz), David Gnilka (4. Platz) und Aaron Witzel (5. Platz) behaupten. Im Realschulzweig schafften es Mike Becker (1. Platz) und Robin Schreiner (2. Platz) auf das Siegertreppchen. Die Sieger des Hauptschulzweiges waren Emily Meister (1. Platz) und Simon Derksen (2. Platz). Alle genannten Siegerinnen und Sieger des Mathematikwettbewerbs wurden mit einer Urkunde und einem Sachpreis ausgezeichnet. Ein großer Dank für die Finanzierung der Sachpreise geht an den Förderverein und den Ehemaligenverein der Jakob-Grimm-Schule.  Außergewöhnlich war in diesem Jahr die hohe Anzahl der Siegerinnen und Sieger im Gymnasialzweig, was am Parallelangebot von G8 und G9 an der Jakob-Grimm-Schule liegt. Die Fachschaft Mathematik und die Schulleitung der Jakob-Grimm-Schule Rotenburg a.d. Fulda gratulieren allen Siegern noch einmal ganz herzlich zu ihren tollen Leistungen und wünschen gutes Gelingen in den folgenden Runden!!

Nachrichtenartikel durchblättern

Zurück zur Übersicht