Die Theater AG der JGS Rotenburg spielt:

Ein Sommernachtstraum - frei nach William Shakespeare

Am Hof des Fürsten Theseus von Athen wird dessen Hochzeit mit Hippolyta vorbereitet.

Zu Ehren des Fürsten studiert eine Truppe einfacher Handwerker ein Liebesdrama ein.

Ihre Probe findet statt in einem Wald nahe Athen, doch hier sind sie nicht die Einzigen:

Der Wald ist von Feen und Kobolden bevölkert und die Feenkönigin Titania und Feenkönig Oberon

haben Streit. Außerdem suchen und treffen sich im Wald zwei junge Paare aus Athen und durch die

Zauberkraft der Feen verwandelt beginnen sie eine wilde Jagd um Liebe und Eifersucht.

Bei Shakespeare endet das Ganze mit einer dreifachen Hochzeit, bei uns sind es sogar vier.

Wer wissen will wer das vierte Paar ist, das zueinander findet ...

Wer ein Stück sehen will, in dem die Shakespeare-Geschichte verwandelt und erweitert ist ...

Wer 22 Mitspieler von 12 - 26 Jahren mit Begeisterung Theater spielen sehen will ...

Wer glaubt, dass wir auch in diesem Jahr wieder richtig gut sind...

Der ist richtig bei unseren Aufführungen:

Dienstag, 16.5., um 19.30 Uhr

Freitag, 19.5., um 19.30 Uhr

Mittwoch, 24.5., um 19.30 Uhr in der Aula der JGS Rotenburg.

Der Eintritt ist frei!

Es spielen:
Moira AlSamarraie, Hannah Bick, Juliette Bodenstein, Julius Celik, Anastasia Eck, Cosima Eisel, Noemi Eisel, Julia Emrich, Lisa Enns, Natasha Fulchignoni, Alina Gofman, Emely Iscioglu, Nils Kastenhuber, Natalie Kiaku, Elena Krah, Annika Larson, Max Mausehund, Janis Rohrbach, Victoria Uhrig, Rebecka Unrauh, Mary-Jane Wacker, Samuel Zerai

Spielleitung: Luisa Kusber, Christoph Meyer, Claudia Pfeifer-Meyer

Nachrichtenartikel durchblättern

Zurück zur Übersicht