Studienorientierung für die Oberstufe

Universität Halle-Wittenberg informiert Eltern und Schüler/innen

Die Jakob-Grimm-Schule Rotenburg an der Fulda möchte seinen Schülerinnen und Schülern eine umfassende Studien- und Berufsorientierung bieten. Neben den Praktika und den Veranstaltungen der Bundesagentur für Arbeit bieten wir über die Zusammenarbeit mit der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg eine sehr umfassende Studienorientierung.

Am 08. und 09. März 2017 ist eine Delegation von der Universität Halle-Wittenberg an unserer Schule, um Eltern sowie die Schülerschaft über das Studium zu informieren. Zu einem Elterninformationsabend am 08. März in die Aula der JGS sind alle Eltern, die offene Fragen zum Studium haben und sich über die Universität Halle-Wittenberg informieren wollen, herzlich eingeladen. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr und beinhaltet neben der konkreten Vorstellung der Universität viele allgemeine wichtige Informationen zum Studium.

Am darauffolgenden Tag werden die Vertreter der Universität den gesamten Q2-Jahrgang in vier Modulen (Studienangebote, Studienumfeld, praktische Informationen zum Studium, Studienfinanzierung) schulen.

Abgerundet wird diese ausführliche Studienorientierung dann mit einer Jahrgangsfahrt zur  Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Die Fahrt findet vom 15. bis 16. Mai 2017 statt und verspricht im Lutherjahr eine besonders lohnende Reise zu werden.

Nachrichtenartikel durchblättern

Zurück zur Übersicht